Begleitung und Hilfe

Alten- und Pflegeheimseelsorge

Der Altenpflegeheim - Seelsorgekonvent ist ein Zusammenschluss aller ehren-, neben- und hauptamtlichen Mitarbeitenden der Kirche in den Alten- und Pflegeheimen. Der Konvent wird geleitet vom Vorstand und der Geschäftsführerin in Absprache mit Oberkirchenrat Sutter. Die Geschäftsstelle befindet sich zur Geschäftsbesorgung im Diakonischen Werk. Die Geschäftsstelle befindet sich im Diakonischen Werk, Geschäftsführerin ist Diakonin Marion Wagner.

Menschen, die der Kirche ein Leben lang verbunden waren, auch in Alten-und Pflegeheimen nicht im Stich zu lassen, das ist die zentrale Aufgabe der Alten- und Pflegeheimseelsorge. Innerhalb der pfälzischen Landeskirche arbeiten rund 150 haupt-, neben-und ehrenamtliche Seelsorgerinnen und Seelsorger in den zahlreichen Altenheimen, feiern Gottesdienst und Abendmahl, stehen zur Verfügung für seelsorgerliche Gespräche. Zweimal jährlich treffen sich die Seelsorgerinnen und Seelsorger zur Fortbildung und zum kollegialen Austausch. Der Vorstand des Alten-und Pflegeheimseelsorgekonvent plant und organisiert diese Tagungen und nimmt dabei Fragen und Anregungen aus dem Kreis der Teilnehmenden auf.