Aktuelles und Presse

Homepages für Gemeinden, Dekanate und Einrichtungen

Keine Frage, das Internet ist in aller Munde, und es vergeht wohl kaum ein Tag, an dem nicht in Zeitungen, Zeitschriften, Rundfunk oder Fernsehen auf das Internet hngewiesen wird. Wie immer es sich weiterentwickeln wird, das Internet ist das Kommunikations- und Informationsmedium – immer mehr auch für ältere Menschen. Im globalen Datennetz kann der einzelne Benutzer in einer Universitätsbibliothek nach einem Buch suchen oder sich in Facebook mit Freunden weltweit austauschen. Er sieht schnell einmal nach, wann das Museum in der Nachbarstadt eigentlich geöffnet hat oder was aktuell im Kino läuft. Was liegt da für die Kirchen näher, als sich ebenfalls im Internet mit ihrem Informationsangebot zu präsentieren?

Auf einfachem Weg zur eigenen Homepage

Seit 1996 ist die Evangelische Kirche der Pfalz mit einer eigenen Homepage im Internet vertreten. Seitenaufrufe durch mehr als 145.000 Besucher in 2011 nach dem Relaunch zeigen, wie gut dieses Angebot angenommen wird. Auch rund ein Drittel der pfälzischen Kirchengemeinden und etwa zwei Drittel der Dekanate sowie viele kirchliche Einrichtungen haben bereits einen eigenen Internetauftritt.

Um weiteren Gemeinden und Kirchenbezirken die Möglichkeit zu bieten, sich im Internet zu präsentieren, setzt die Landeskirche deshalb Typo3, ein Redaktionssystem oder Content Management System (CMS), ein. Damit soll der Zugang zur Erstellung und Pflege einer Homepage erleichtert werden. Gemeinden und Dekanate bekommen ein Internet-Layout zur Verfügung gestellt, sie müssen den Rahmen nur noch mit Leben, sprich Texten und Bildern, befüllen. Die Verwendung des CMS wird Interessierten in einer Schulung beigebracht, die rund vier Stunden dauert. Kosten fallen dafür nicht an, lediglich eine eigene Domain muss noch eingerichtet werden. Diese kann man ab rund sechs Euro pro Jahr bei verschiedenen Providern buchen.

Ansprechpartner für interessierte Gemeinden, Einrichtungen und Dekanate ist Jochen Krümpelmann beim Evangelischen Mediendienst. Sie erreichen ihn unter 0 62 32 / 13 23 50 oder per Mail unter webmaster@evpfalz.de.

Jochen Krümpelmann
Jochen Krümpelmann

Ev. Mediendienst
Beethovenstraße 4
67346 Speyer

Tel.: 06232 1323-50
E-Mail: webmaster@evpfalz.de