Begleitung und Hilfe

Missionarisch-Ökumenischer Dienst (MÖD)

Der Missionarisch-Ökumenische Dienst (MÖD) der Evangelischen Kirche der Pfalz (protestantische Landeskirche) vereint das Pfarramt für Volksmission und das Pfarramt für Weltmission und Ökumene.

Der Arbeitsbereich Volksmission unterstützt die örtliche Gemeindeentwicklung durch Beratung und Begleitung der Kirchengemeinden, z. B. mit Vorträgen und missionarischen Impulsen.

Im Arbeitsbereich Weltmission und Ökumene geht es darum, Kirchengemeinden und Gruppen für die weltweite Dimension christlichen Glaubens zu sensibilisieren und sie zu motivieren, sich gemeinsam mit anderen für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung einzusetzen.

Missionarisch sein gehört zum Wesen des christlichen Glaubens. Jesus selbst hat seinen Nachfolgerinnen und Nachfolgern den Auftrag gegeben, „in alle Welt zu gehen und alle Völker zu Jüngern zu machen“. Alle Christen sind daher immer wieder gefordert, aus sich herauszugehen, anderen von ihrem Glauben zu erzählen und dazu beizutragen, dass die Liebe Gottes für alle Menschen spürbar wird.