Gemeinden
Pressemeldungen
Veranstaltungen

Theologischer Nachwuchs Vikarinnen und Vikare ernannt

Frisch aus der Hochschule zurück in die Schule: Fünf junge Leute starten ihre praktische Ausbildung für das Pfarramt mit dem Schulpraktikum.

10.09.2022 | Podcast RPR1. Angedacht: Weiter! Immer weiter!

Pfarrer Jörg Weber, Trier, spricht “Angedacht” bei RPR1. am Samstag, 10. September 2022.

Online-Veranstaltungen

So, 02.10.2022
Mit der Kirche ums Dorf - Online Gottesdienst aus der Region
So, 02.10.2022
Erntedankgottesdienst mit Abendmahl und Kirchen- und Posauenchor
Di, 04.10.2022
Kasualien-Stammtisch für Prädikanten

Alle Veranstaltungen

Evangelischer Kirchenbote Krabbler mit Potenzial

Larven, Würmer, Käfer: Für viele Menschen auf unserer ­Erdkugel gehören Insekten ganz selbstverständlich zum Speiseplan. Deutschland ist davon noch weit entfernt. Dabei sollen die eiweißreichen Energielieferanten nicht...

Räume für morgen

Kirchen, Gemeindehäuser, Kindertagesstätten, Pfarrhäuser sind nicht einfach Gebäude. Sie dienen Gott und den Menschen. Deswegen sind sie uns wichtig, deshalb sind sie erhaltungswürdig. Aber nicht in diesem Umfang. (Kirchenpräsidentin Dorothee Wüst)

zur Webseite

Christinnen und Christen feiern Erntedankfest

In Gottesdiensten im ganzen Land feiern Christinnen und Christen am Sonntag (2. Oktober) das Erntedankfest. „Erntedank heißt zuallererst: „Gott sei Dank“.

Kinderchöre | 2:24 MinWir singen unsere Lieder

10.09.2022 | Podcast RPR1. Angedacht: Weiter! Immer weiter!

Pfarrer Jörg Weber, Trier, spricht “Angedacht” bei RPR1. am Samstag, 10. September 2022.

09.09.2022 | Podcast RPR1. Angedacht: Hoffnungsnetze.

Pfarrer Jörg Weber, Trier, spricht “Angedacht” bei RPR1. am Freitag, 09. September 2022.

08.09.2022 | Podcast RPR1. Angedacht: Jeden Tag Veggie-Day?!

Pfarrer Jörg Weber, Trier, spricht “Angedacht” bei RPR1. am Donnerstag, 08. September 2022.

07.09.2022 | Podcast RPR1. Angedacht: Wenn ich 20 Jahre jünger wäre...

Pfarrer Jörg Weber, Trier, spricht “Angedacht” bei RPR1. am Mittwoch, 07. September 2022.

Evangelischer Kirchenbote Krabbler mit Potenzial

Larven, Würmer, Käfer: Für viele Menschen auf unserer ­Erdkugel gehören Insekten ganz selbstverständlich zum Speiseplan. Deutschland ist davon noch weit entfernt. Dabei sollen die eiweißreichen Energielieferanten nicht...

Evangelischer Kirchenbote Selbstlose Biomasse mit deutlichem Übergewicht

Eine Zwei mit 16 Nullen. So viele Ameisen gibt es weltweit. Die Tiere sind sehr fleißig, selbstlos und gute Vorbilder für die Verkehrssysteme der Zukunft. Die fleißigen Insekten stehen nämlich niemals im Stau. Eine...

Evangelischer Kirchenbote Gorbatschow war ein Mann des Friedens

In der Dokumentation im KIRCHENBOTEN lesen Sie diesmal die Rede von Bundestagspräsidentin Bärbel Bas, die sie zum Gedenken an Michail Sergejewitsch Gorbatschow vor dem Deutschen Bundestag am 7. September 2022 in Berlin...

Evangelischer Kirchenbote Der Krieg kommt jetzt in Russland an

„Stell Dir vor, es ist Krieg, und Keiner geht hin.“ Dieses Graffiti eines Hamburger Designers, das 1981 auf dem Kirchentag in Hamburg bundesweit zur identitätsstiftenden Parole der Friedensbewegung wurde, treffe die...

Christinnen und Christen feiern Erntedankfest

In Gottesdiensten im ganzen Land feiern Christinnen und Christen am Sonntag (2. Oktober) das Erntedankfest. „Erntedank heißt zuallererst: „Gott sei Dank“.

Meilenstein auf dem Weg zur Klimaneutralität

Mit einer „Klimaschutzrichtlinie“ hat die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) einen Meilenstein für den Weg zu einer klimaneutralen Kirche gesetzt.

500 Jahre nach dem Reichstag zu Worms: Wie steht es um das Verhältnis von Staat und Kirche?

Mit einem Vortrag des Göttinger Rechtswissenschaftlers Prof. Dr. Andreas Paulus zum Thema Religionsfreiheit ist am heutigen 28. September in Worms die bundesweite evangelische Konsultation zwischen Kirchenleitungen und...

Rat der EKD ehrt Preisträger*innen des Hanna-Jursch-Preises

Der Dekan Michael Diener hat heute in Worms für den Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) den Preisträger*innen des 10. und 11. Hanna-Jursch-Preises die Auszeichnungen überreicht.