Kirchenleitung

Dezernat 2

Das Dezernat 2, geleitet von Oberkirchenrätin Dorothee Wüst, ist in erster Linie für Schul- und Bildungsfragen verantwortlich. Es ist zuständig für das Theologiestudium und das Erste Theologische Examen, für Fragen von Schulen und Religionsunterricht, für die Fort- und Weiterbildung und für die kirchliche Bildungsarbeit.

Das Amt für Religionsunterricht wirkt bei der personellen Versorgung des Religionsunterrichts mit. Es ist zuständig für die kirchliche Bevollmächtigung und bietet für Religionslehrkräfte aller Schularten vielfältige Fortbildungsveranstaltungen an. Die Religionspädagogischen Zentren und die Fachberaterinnen und -berater unterstützen und beraten die Religionslehrerinnen und -lehrer bei der Vorbereitung und Durchführung ihres Unterrichts.

Mit dem Erziehungswissenschaftlichen Fort- und Weiterbildungsinstitut in Landau nehmen die drei in Rheinland-Pfalz vertretenen Landeskirchen über den Religionsunterricht hinaus Bildungsverantwortung für die Fort- und Weiterbildung rheinlandpfälzischer Lehrkräfte wahr. Der Dezernent ist Vorsitzender des Kuratoriums.

Das Evangelische Trifelsgymnasium in Annweiler, einzige Schule in Trägerschaft der Landeskirche, nimmt eine Brückenfunktion zwischen christlichem Glauben und den sozialen und pädagogischen Herausforderungen unserer Zeit ein.

Die Bibliothek und Medienzentrale ist die Zentralbibliothek der pfälzischen Landeskirche. Als öffentlich zugängliche Dienstleistungseinrichtung erwirbt, erschließt und vermittelt sie für alle kirchlichen Handlungsfelder Literatur, audiovisuelle und elektronische Medien und Informationen. Zudem ist sie Ort kultureller Veranstaltungen.

Die Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft in Kaiserslautern ist Fachstelle für Fragen der Familienarbeit, der Erwachsenenbildung, der Arbeit mit Frauen und Männern sowie arbeitsweltbezogener und gesellschaftspolitisch relevanter Themen. Dazu bietet sie Beratung und Weiterbildung sowie Unterstützung für die Kirchengmeinden an.

Die Arbeitsstelle Frieden und Umwelt in Speyer ist Fachstelle für Friedensdienst und Umweltarbeit. Ihre Schwerpunktthemen sind die Überwindung von Gewalt und die Bewahrung der Schöpfung, die als zentrale Anliegen christlicher Weltverantwortung vielfältig miteinander verbunden sind.

Die Studierendengemeinden begleiten und beraten die Studierenden an den Universitäten und Fachhochschulen. Sie gestalten Gottesdienste und führen Studienfahrten und Bildungsveranstaltungen durch.

Oberkirchenrätin Dorothee Wüst ist als Gebietsdezernentin außerdem zuständig für die Kirchenbezirke Homburg, Kaiserslautern, Kusel, Pirmasens und Zweibrücken.