Zu den Inhalten springen
Montagsluther auf reformation2017

Wir haben so viel, wie wir glauben und hoffen. Martin Luther (WA 3,180,26)

500 Jahre Reformation

Im Spotlight
Infos zur Abgeltungssteuer

Stärken und Ressourcen herausarbeiten, Teamgeist fördern und Zukunft gestalten: Das ist der Leitfaden, an dem sich die Gemeindeberatung der Evangelischen Kirche der Pfalz orientiert. Vor 25 Jahren ins Leben gerufen, präsentiert sich die Einrichtung heute als ein breit aufgestelltes Team qualifizierter Mitarbeiter.

Kirchenpräsident Christian Schad hat mit Schülerinnen und Schülern des Eduard-Spranger-Gymnasiums Landau zu einem breiten Themenspektrum diskutiert.

International und in ökumenischer Verbundenheit – so präsentiert sich das Jubiläum "500 Jahre Reformation" nicht nur europa- und bundesweit, sondern auch in der Pfalz. Ausstellungen und Andachten, Themenreihen, Theater und Konzerte, ein Musical und Mitmachaktionen stehen im Mittelpunkt des Geschehens. Der Europäische Stationenweg macht im April in Speyer Halt.

Einheit der Christen

Mut zur Versöhnung machen

Beim zentralen ökumenischen Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen in der Wittenberger Stadtkirche hat der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland, der Speyerer Bischof Karl-Heinz Wiesemann, die Predigt gehalten.

Aktuelles

Freiheit und Würde sind theologische Begriffe
Der Reformationsbeauftragte des Landes, Gerhard Robbers, und Kirchenpräsident Christian Schad äußern sich zu reformatorischen Erkenntnissen in der staatlichen Verfassung und Grundeinsichten der Reformation.

Aktuelles

Jugendpreis: Endspurt für engagierte Querdenker
Der Wettbewerb der Evangelischen Akademie der Pfalz richtet sich an junge Leute, die sich gesellschaftlich engagieren

RPR1. "Angedacht":
100 Punkte

Andacht vom 20.01.2017 von Alida Euler

Download Audio

(zum Anhören auf den Lautsprecher klicken)

Pfalz-bewegt-Film der Woche Auf den Spuren Barbarossas
Auf den Spuren Barbarossas

Barbarossastadt: mit diesem Zusatz schmückt sich Kaiserslautern gerne und zurecht - denn der Kaiser hat Spuren hinterlassen.Mehr Filme unter www.pfalz-bewegt.de

Die Einheit der Liebe Christi betont
Gebetswoche für die Einheit der Christen eröffnet – Fehlende Gemeinschaft am Tisch des Herrn beklagt
Kindheitserinnerungen zum Verkauf
Sehr viele Gemeinden trennen sich von ihren Pfarrhäusern – Renovierungskosten sind großes Problem
Kuntz sieht die Zeichen der Zeit erkannt
Gottesdienst anlässlich der Fusion der Bezirke Bad Dürkheim und Grünstadt – Dekanswahl in zwei Jahren
Gemeinsame Presseerklärung über die Begegnung des Präsidiums der SPD mit dem Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)

„Kirche des Jahres 2016‟
Weimarer Stadtkirche begeistert in neuem Glanz
„Priestertum aller Gläubigen‟
Lutherischer Weltbund startet Internationales Seminar für Laien in Wittenberg
© Evangelische Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche) |Impressum. |Datenschutz.