Der Landeskirchenrat in Speyer sucht eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) für die Projektstelle "Aufarbeitung sexueller Gewalt"(Kennziffer: 001220-22) 

Online-Bewerbung
Beginn
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Abteilung
Projektstelle "Aufarbeitung sexueller Gewalt"
Beschreibung

Auch die Evangelische Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche) beteiligt sich an der „Forschung zur Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt und anderen Missbrauchsformen in der evangelischen Kirche und Diakonie in Deutschland – ForuM“.

 

Diese Forschung gliedert sich in verschiedene Teilprojekt und Einzelschritte. 


Im weiteren Forschungsverlauf ist nun eine umfangreiche Aktenanalyse vorgesehen. Dazu gehört u.a. die Durchsicht und Bearbeitung der Disziplinarakten von Pfarramtspersonen ab dem Jahr 1946 bis einschließlich 2021 hinsichtlich sexualisierter Gewalt.

diese Tätigkeit suchen wir für unsere oberste Behörde, den Landeskirchenrat in Speyer


                              eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter (m/w/d).

 

Diese Projektstelle hat einen Beschäftigungsumfang von 50 v. H. und ist zunächst befristet bis 31. Dezember 2022.

 

Da die Stelle zeitlich befristet ist, freuen wir uns auch über Bewerberinnen und Bewerber, die bereits aus dem aktiven Berufsleben ausgeschieden sind. Die Tätigkeit kann im Rahmen einer Honorarvereinbarung, einer geringfügigen oder voll sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung ausgeübt werden und z. B. auf mehrere Personen geteilt werden.

 

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung im Anhang.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung in einer zusammengefassten pdf-Datei (maximal 10 MB) unter Nennung der Kennziffer 001220-22 bis zum 19.08.2022 über unser Bewerbungsportal unter https://www.evkirchepfalz.de/sonstiges/stellenangebote/

Ansprechpartner

Frau Oberkirchenrätin Bettina Wilhelm
E-Mail: bettina.wilhelm@evkirchepfalz.de 
Telefon: 06232/667-155

Kennziffer
001220-22
Online-Bewerbung