Zu den Inhalten springen
Im Spotlight
Aktuelles und Presse

Pressemeldungen

Kulturkirche nimmt Passionszeit in den Blick

Ausstellung, Andachten und Vorträge in der Ludwigshafener Friedenskirche

Ludwigshafen (lk). In der Passionszeit wird die Ludwigshafener Friedenskirche mit Ausstellung, Vorträgen, Andachten und Gottesdiensten wieder zum Forum für Kunst und Kultur: Vom 5. März bis 2. April würden selten ausgestellte Bilder und Skulpturen zu Passionsthemen aus dem Wilhelm-Hack-Museum gezeigt, teilen Pfarrerin Cornelia Zeißig und Helmuth Morgenthaler vom Förderkreis Friedenskirche mit.

 Im Eröffnungsgottesdienst zur „Ludwigshafener Passion“ am Sonntag, 5. März, um 10 Uhr halten Pfarrerin Zeißig und die Kunsthistorikerin Susanne Ecker eine Dialogpredigt, ein Grußwort spricht die Ludwigshafener Kulturdezernentin Cornelia Reifenberg.

Den Schwerpunkt der Ausstellung bilden nach Auskunft von Zeißig und Morgenthaler die Graphiken des Ludwigshafener Künstlers Rudolf Scharpf sowie Werke von Ernst Barlach und Käthe Kollwitz. Ihr künstlerischer Zugang zu den Themen der Passion, zu Leid, Trauer und Hilflosigkeit, lade besonders „in einer von Schreckensbildern geprägten Zeit dazu ein, intensiver hinzusehen und nach Ursachen und Auswegen zu fragen“.

Zudem stehe an vier Vortragsabenden je ein wertvolles Original aus dem Wilhelm-Hack-Museum im Zentrum. Mit diesen Werken würden die Gestaltungsformen des Themas „Passion“ erweitert und der Weg in die Moderne und in die Gegenwart aufgezeigt. In Passionsandachten trete neben die kunsthistorische Betrachtung durch den Direktor René Zechlin und Kuratorinnen des Wilhelm-Hack-Museums eine theologische Betrachtung durch Ludwigshafener Pfarrerinnen und Pfarrer.

Ergänzt würden Ausstellung, Vorträge und Gottesdienste durch eine ökumenische Kirchenrundfahrt zu Ludwigshafener Kirchen, um dort vorhandene Karfreitagsmotive zu betrachten. Die Schirmherrschaft über Ausstellung und Veranstaltungsreihe hat Oberbürgermeisterin Eva Lohse übernommen. Die Friedenskirche ist offizielle Kultur- und Veranstaltungskirche des protestantischen Kirchenbezirks Ludwigshafen.

Hinweis: Mehr zum Veranstaltungsprogramm im Internet unter www.kulturkirche-ludwigshafen.de. Auskunft erteilt Pfarrerin Cornelia Zeißig, Telefon: 0621/695435, E-Mail: cornelia.zeissig@evkirchepfalz.de.

16.02.2017, Ludwigshafen
Pressemeldung 35/2017

Foto: Bronzeskulptur "Der Tod" von Ernst Barlach, 1925. Sammlung Wilhelm-Hack-Museum

Plakat zur Ludwigshafener Passion.


© Evangelische Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche) |Impressum. |Datenschutz.