Zu den Inhalten springen
Im Spotlight
Aktuelles und Presse

Pressemeldungen

Mit Bike oder Bus zum Kirchentag

Radtour nach Hamburg: Ab sofort Anmeldungen beim Landesjugendpfarramt möglich

Kaiserslautern/Hamburg (lk). Mit Bike oder Bus zum 34. Deutschen Evangelischen Kirchentag 2013 in Hamburg: Wer das christliche Großereignis hautnah erleben möchte, kann sich jetzt schon beim Landesjugendpfarramt der Evangelischen Kirche der Pfalz zur Kirchentagsfahrt anmelden. Der 34 Kirchentag steht unter dem Motto „Soviel du brauchst“ und findet vom 1. bis 5. Mai statt. Anmeldeschluss für die vom Landesjugendpfarramt organisierten Fahrten ist der 1. Februar 2013.

Sportlich für die „Eine Welt“ engagierte Pfälzer können sich einer von der Evangelischen Jugend veranstalteten „bike & help“ Tour zum Kirchentag anschließen. Sie startet am 26. April 2013 in Ludwigshafen und führt über Gießen, Korbach, Helmarshausen, Hameln und Fallingbostel nach Hamburg. Die Teilnehmer sammeln mit jedem gefahrenen der insgesamt 550 Kilometer langen Strecke Sponsorengelder für ein Hilfsprojekte von Brot für die Welt, die „Aids Foundation of South Africa“ (AFSA), teilt Landesjugendpfarrer Florian Geith mit. „Bike & help ist ein besonderes Gruppenerlebnis von großem Erinnerungswert“, sagt Geith, der selbst in der Gruppe mit nach Hamburg radelt.  Wer sich der sechstägigen Biketour anschließen möchte, müsse aber mindestens 16 Jahre (bei Gruppenanmeldung 14 Jahre) alt und sportlich ambitioniert sein.

Darüber hinaus bietet das Landesjugendpfarramt wieder eine gemeinsame Fahrt mit Bussen zum Deutschen Evangelischen Kirchentag an. An der Kirchentagsfahrt können Jugendliche unter 18 Jahren teilnehmen, wenn sie Teil einer betreuten Gruppe sind. Übernachtet werde in Schulsälen, teilen die Organisatoren der pfälzischen Evangelischen Jugend mit.

In der Kirchentagsstadt erwarten die Teilnehmer „spannende Diskussionen, spirituelle Höhepunkte, ein Austausch zwischen den Konfessionen und Religionen, gute Musik und vieles mehr.“ Die Veranstaltungen seien so vielfältig wie das religiöse und gesellschaftliche Leben. „Sie greifen soziale, ethische und politische Themen auf. Stellen Fragen nach der gerechten Gestaltung einer globalisierten Welt, der Bewahrung der Schöpfung und der Würde des Menschen. Sie führten Gespräche über Theologie und Spiritualität“, heißt auf www.kirchentag.de. „Kirchentag bedeutet fünf Tage volles Programm in rund 2.500 Veranstaltungen – von der Eröffnung am Mittwoch bis zum Schlussgottesdienst am Sonntag.“

Hinweis: Anmeldeschluss für die vom Landesjugendpfarramt organisierten Fahrten mit dem Bike oder dem Bus zum 34. Deutschen Evangelischen Kirchentag ist der 1. Februar 2013. Nähere Informationen und Anmeldungen bei Florian Geith, Telefon 0631 / 3642027, E-Mail: geith@evangelische-jugend-pfalz.de oder bei Christiane Fritzinger, Telefon 0631 / 3642020, E-Mail: fritzinger@evangelische-jugend-pfalz.de.

27.12.2012, Kaiserslautern/Hamburg
Pressemeldung 292/2012

Teilnehmer der letzten bike & help Kirchentagstour 2011. Foto: Landesjugendpfarramt


© Evangelische Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche) |Impressum. |Datenschutz.