Zu den Inhalten springen
Im Spotlight
Aktuelles und Presse

Pressemeldungen

Wählen gehen und die Demokratie stärken

Gemeinsamer Wahlaufruf der evangelischen und katholischen Jugendvertretungen

Speyer/Kaiserslautern (lk) Wählen gehen und die Demokratie stärken: Die Evangelische Jugend Pfalz und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) der Diözeses Speyer rufen junge Menschen dazu auf, bei den Landtagswahlen im Saarland am 26. März ihre Stimme abzugeben.

„Wir ermutigen die wahlberechtigten Jugendlichen, ein Zeichen für ein buntes Land und gegen Hass, Abgrenzung, Fremdenfeindlichkeit und verschlossene Herzen zu setzen.“ Die politische Dimension konfessioneller Jugendarbeit schlage sich nieder in der aktiven Beteiligung an Kirche und Gesellschaft und in der wirksamen Umsetzung christlicher Werte wie Nächstenliebe, Menschenfreundlichkeit und Solidarität, erklären BDKJ-Diözesanpräses Carsten Leinhäuser und Landesjugendpfarrer Florian Geith.

Christliche Jugendverbände verstünden sich als Werkstätten der Demokratie und als Teil einer starken Zivilgesellschaft. In ihnen lernten junge Menschen, aus dem Glauben heraus ihre Ideen und Visionen einer gerechten Welt in konkretes Handeln umzusetzen, sagt Geith. „Mit der Aktion ‚Zukunftszeit‘ des BDKJ und der Aktion ‚FreiTräume‘ der Evangelischen Jugend Pfalz fordern wir junge Christinnen und Christen auf, sich mit ihren Hoffnungen und Träumen für unsere Welt auseinanderzusetzen. Jugendliche beider Jugendverbände zeigen durch kleine und große Aktionen an vielen Orten in der Saarpfalz und der Pfalz, dass es gemeinsam möglich ist, unsere Gesellschaft positiv zu verändern“, erklärt Leinhäuser.

Die Vertreter des BDKJ der Diözese Speyer und der Evangelischen Jugend Pfalz erklären eine starke Demokratie zum Ziel allen jugendpolitischen Handelns der großen Kirchen in Deutschland. Beide Jugendvertretungen arbeiten seit Jahren eng vernetzt im Landesjugendring Rheinland‐Pfalz. Im Wahl‐ und Reformationsjahr 2017 möchten sie ihre Gemeinsamkeiten, insbesondere in der politischen Arbeit, deutlich herausstellen und sich gemeinsam als Jugend der Kirchen positionieren, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung.

Weitere Zeichen des Schulterschlusses seien die gemeinsame Wanderung „Unterwegs für Demokratie“ am 20. August 2017 zum Hambacher Schloss und das gleichzeitige Feiern des Jugendfestivals zum Reformationsjahr „FreiTräume“ und des Abschlusses der Aktion „Zukunftszeit“ am 16. September in Kaiserslautern.

17.03.2017, Speyer
Pressemeldung 56/2017

Logo der Evangelischen Jugend Pfalz

...und des Bundes der Katholischen Jugend der Diözese Speyer. Fotos: ej/bdkj


© Evangelische Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche) |Impressum. |Datenschutz.